NETZWERK DER LIPPSTÄDTER UNTERNEHMEN

Stadt Lippstadt - Licht Wasser Leben

Aktuelles

Lippstädter Runde am 14.01.2016 08.01.2016

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Standortforums Lippstadt,


ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünscht Ihnen der gesamte Vorstand des Standortforums Lippstadt.


Gleichzeitig möchten wir Sie zu unserer ersten Lippstädter Runde in diesem Jahr einladen.
Wir freuen uns sehr, dass Frau Rodeheger, Kämmerin und 1. Beigeordnete der Stadt Lippstadt, den Auftakt für dieses Jahr übernimmt.


Am Donnerstag, 14.01.2015 findet im
Fresko, Lippertor
um 19:00 Uhr


die erste Lippstädter Runde 2015 statt.

Thema: Finanzsituation der Stadt Lippstadt
Referentin: Fr. Rodeheger, Kämmerin der Stadt Lippstadt


Nach dem Vortrag von Frau Rodeheger gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.


Wir vom Vorstand freuen uns natürlich auf einen regen Besuch.
Viele Grüße
Lippstädter Standortforum e.V.
Gez. Godehard Pöttker


 
Erinnerung zur Jahreshauptversammlung 10.11.2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

in 2 Tagen findet die diesjährige Hauptversammlung des Standortforums,
in der Hella Lounge der Haupttribüne des SV Lippstadt, statt.

Referent: Norbert Loddenkemper, Aufsichtsratsvorsitzender des SV Lippstadt
Thema: Sportsponsoring funktioniert! ...Auch im regionalen Umfeld eines Oberligisten!

Normaler Thekenbetrieb, ein kleiner Imbiss ist vorbereitet.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Freundliche Grüße,
der Vorstand


 
Jahreshauptversammlung des Lippstädter Standortforums e.V. 19.10.2015

am 12. November 2015 - um 19:00 Uhr
In der „Hella Lounge" des SV Lippstadt
Wiedenbrückerstraße


Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Rechenschaftsbericht Vorstand 2014/2015
  3. Bericht des Schatzmeisters
  4. Berichte der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahlen
    Zur Wahl stehen an:
    1. Vorsitzende
    2. Vorsitzende
    Schatzmeister
    Beisitzer (ca. 2 Personen)
  7. Wahl der Kassenprüfer
  8. Vorstellung der Aktivitäten des SV Lippstadt durch den SV Vorstand und:
    Vortrag aus dem Bereich Sportsponsoring und Markenbildung. (Den Referenten können wir noch nicht benennen, werden aber rechtzeitig darüber informieren)
  9. Allgemeine Fragen
  10. Geselliger Abschluss

Verpflegung wie bei einem Meisterschaftsspiel des SV Stadionathmosphäre.
Die Sitzung ist öffentlich, Freunde und Förderer sind recht herzlich eingeladen.
Natürlich freuen wir uns über eine rege Teilnahme.

Mit besten Grüßen
Lippstädter Standortforum e.V.
Gez. Vorstand


 
Redaktionelle Mitteilung 24.03.2015

Sehr geehrte Mitglieder und Mitgliederinnen
und Freunde,

wir möchten Sie auf eine Veranstaltung mit einem besonderen Gastredner aufmerksam machen.
Herr Dr. Jürgen Behrend wird beim Frühjahrsempfang des FDP Kreisverbandes
referieren.
Die Veranstaltung findet am 08.04.2015 um 18:30h in der Lounge, Lippertor,
in Lippstadt statt. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Mit freundlichen Grüßen

Lippstädter Standortforum e.V.
Der Vorstand

Gez. Godehard Pöttker


 
Einladung zur nächsten „Lippstädter Runde" des Standortforums Lippstadt e.V. 26.02.2015

am Donnerstag, den 12. März 2015 um 19 Uhr
im: Fresco, Lippertor 2, 59555 Lippstadt

Referenten: Pascal Siekmann
                    Rainer Heither
                    Marcus Irmer

Thema: Vorstellung des Vereins Nexxage e.V., Lippstadt im Zusammenhang mit dem Konzept der Nexxage GbR, der ersten Ausgründung der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Wir hoffen und freuen uns auf rege Teilnahme.

Mit frendlichen Grüßen

Lippstädter Standortforum e.V.

Gez. Godehard Pöttker


 
EINLADUNG zur Jahreshauptversammlung des Standortforums Lippstadt e.V. 29.10.2014

Datum: Donnerstag, den 13.11.2014
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: Longe am Tivoli

T A G E S O R D N U N G:

  1. Begrüßung

  2. Bericht des Vorstands:
    - Rechenschaftsbericht 2013/2014
    - Lippstädter Innovationspreis: Vorstellung
    - Lippstädter Wirtschaftsgala 2015: Ankündigung

  3. Bericht des Kassenwartes und des Kassenprüfers

  4. Wahlen
    - des stellv. Vorsitzenden
    - des Schriftführers
    - der Beisitzer (bis zu 4 Pers.)
    - der Kassenprüfer

  5. Vortrag:
    Frau Mirjam Enghy von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Lippstadt stellt das Projekt „Willkommen in Lippstadt - erste Schritte in der neuen Heimat" vor. Engagierte `Lippstädter Lotsen` bieten Neueinwander/-innen in unserer Stadt eine Orientierungshilfe in Sachen Sprachhilfe, öffentliche Verkehrsmittel, Wegweiser zur Gesundheitsversorgung, Kulturangebote und Unterstützung bei Behördengängen an.

  6. Allgemeine Fragen und Antworten in gemütlicher Runde.

  7. Geselliger Abschluss.

Während der Sitzung wird ein Imbiss gereicht.

Anschließend laden wir herzlich zum geselligen Beisammensein an der Bar ein.


 
SAVE THE DATE 14.10.2014

Kurze Vorabinformation an ALLE Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 13.11.2014

Treffpunkt: 19 Uhr in der Lounge (am Lippertor)

- Wahlen
- Vortrag
- Vorstellung: Lippstädter Innovationspreis

Die offizielle Einladung mit Tagesordnung folgt.

Mit freundlichen Grüßen

Lippstädter Standortforum e.V.

Gez. Godehard Pöttker


 
Einladung zur nächsten „Lippstädter Runde“ des Standortforums Lippstadt e.V. 27.08.2014

am: Donnerstag, den 11. September 2014 um 19 Uhr
im: Fresco, Lippertor 2, 59555 Lippstadt

Referent: Heinrich Horstmann
                Fachbereichsleiter „Stadtentwicklung und Bauen“

Thema: Mobilitätskonzept für die Lippstädter Altstadt
             - Kurze Vorstellung der wesentlichen Inhalte

Wir hoffen und freuen uns auf rege Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Lippstädter Standortforum e.V.

Gez. Godehard Pöttker


 
WestfalenSlam 2014 17.06.2014

westfalenslam14

//////////// Musikalischer Topact ist Überraschung /////////////////

Auf der großen Hauptbühne in Lippstadts Jahnsportgelände endet am 19. Juli ein aufregender und erlebnisreicher Tag. Ab 18.00 Uhr moderiert Matthias Bongard mit seiner aus dem WDR bekannten markanten Stimme das furiose Finale des WestfalenSlams. Die Sieger aller zwölf Kategorien werden geehrt. Etliche Teilnehmer geben noch einmal eine Kostprobe ihres Könnens. Und dann rockt zum Abschluss der Topact die Bühne – eine Band, bei der die Füße von Jung und Alt automatisch zu wippen beginnen. Bis 23.00 Uhr präsentieren die Sänger einen Rock´n´Roll, der selbst dann einen ganz eigenen Stil hat, wenn sie Titel anderer Künstler covern. Wer die Stars sind, bleibt derzeit noch eine Überraschung. Aber natürlich hat mindestens einer von ihnen eine direkte Beziehung nach Westfalen.

westfalenslam14



//////////// Reges Interesse an Slam-Homepage //////////////////////////////

Für den WestfalenSlam gibt es im Internet eine eigene Homepage. Unter www.westfalenslam.de sind Infos rund um die zwölf Wettbewerbe abrufbar, von den Startvoraussetzungen bis zu Angaben über die Jury und das Wertungssystem. Mit wenigen Klicks ist außerdem eine Anmeldung zu einigen Slams möglich. Die Seite wurde am 7. April freigeschaltet und erfreut sich seither steigender Aufmerksamkeit. Mehrere tausend Besucher haben sich inzwischen dort über den Wettbewerb informiert, bei dem das modern Westfalen einen ganzen Tag lang zeigt, was es drauf hat.
Und wer die generationenübergreifende Unterhaltung aus Spiel, Sport, Spaß und Spontanität live erleben möchte, kann über die Internetseite Eintrittskarten für den Finaltag erwerben.

westfalenslam14



//////////// Viele Partner bringen die Region voran ///////////////////

Eine Mammutveranstaltung wie der WestfalenSlam ist nur dank Unterstützung zahlreicher Partner möglich. Dazu zählen Sponsoren ebenso wie Vereine, Verbände und Einzelpersonen, die mit ihrem Fachwissen zur inhaltlichen Gestaltung beitragen. Das Spektrum der Kooperationspartner, die beim WestfalenSlam mitwirken, ist äußerst breit. Es reicht von der Landesmusikakademie NRW, dem ChorVerband NRW sowie dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen über die Filmwerkstatt Münster und das Projekt “Mathe für kleine Asse” an der Westfälischen Wilhelms-Universität bis zum Poetry Slammer Andreas Weber sowie seinem Kollegen und Veranstalter Marian Heuser. Sie alle tragen durch ihr Engagement dazu bei, Westfalen als moderne Region darzustellen und voranzubringen.

westfalenslam14



//////////// Jetzt schnell anmelden! //////////////////////////////////////////////////////////////////

Der organisatorische Aufwand für den WestfalenSlam ist immens, ebenso das Engagement der Partner. Das alles rechtfertigt sich und macht umso mehr Freude, wenn man die Begeisterung sieht, mit der die Idee zu dieser Veranstaltung aufgenommen wird. Für den KurzfilmSlam liegen 14 Anmeldungen vor, ebensoviele Interessenten haben sich für den AgrarSlam gemeldet, so dass erst nach dem zweiten Workshop am 27. Juni feststeht, wer in Lippstadt tatsächlich startet. Acht Kandidaten glauben, den richtigen Song zu haben, der das Westfalenherz höher schlagen lässt und den Menschen der Region ein Stück Heimatgefühl vermittelt. Auch hier sind zwar noch Anmeldungen möglich. Vorrangig aber gilt dies für Mannschafts- und Massenwettbewerbe. Beim FußballSlam etwa glauben viele, sie müssten auf dem grünen Rasen professionellen Ansprüchen genügen. Die Teams dürfen gerne gut kicken, aber Spaß an der Sache ist mindestens ebenso wichtig. Gleiches gilt für den LaufSlam, sei es Mannschafts- oder Einzelstart. Also, Hobby- und Thekenmannschaften, Betriebssportgemeinschaften, Lauftreffs und Mannschaften aus Verwaltungen von Behörden, Städten und Gemeinden – auf geht´s. Und wer sich selbst schon angemeldet hat, macht Freunde und Bekannte auf den WestfalenSlam aufmerksam und animiert sie, ebenfalls dabei zu sein. Das Anmelden ist ganz einfach und unbürokratisch über die Homepage möglich (siehe Vorderseite). Sport macht in Gemeinschaft am meisten Freude. Beim LaufSlam wird auch das kreativste Outfit prämiert. So kommen auch „jecke“ Westfalen auf ihre Kosten.

westfalenslam14



//////////// Vorfreude auf strahlende Menschen /////////////////////////////

Poetry Slammer Andreas Weber aus Münster hat eine klare Erwartung vom Finaltag in Lippstadt: “Strahlende Menschen und ein Tag, über den der Besucher noch seinen Enkeln, wenn nicht Urenkeln, erzählen wird. ,Kinder, damals in Lippstadt, da wusste man noch zu feiern. So was gibt es ja heute gar nicht mehr´, werden sie zu ihren Nachkommen sagen.”


Bildnachweis: Musikalischer Topact ist Überraschung: © Serg Nvns / fotolia.com; Reges Interesse an Slam-Homepage: © Klaus Eppele / fotolia.com; Jetzt schnell anmelden!: © Franz Reichenberger


 
Einladung zur nächsten „Lippstädter Runde des Standortforums Lippstadt e.V. 06.05.2014

Achtung:
übermorgen
am: Donnerstag, den 08. Mai 2014 um 19 Uhr
Im:  Fresco, Lippertor 2, 59555 Lippstadt

Referent:  Prof. Dr. Oliver Sandfuchs
                Studiengangsleiter: Materialdesign – Bionil, Photonik

Thema:    Vorstellung des neuen Studiengangs mit
                Anwendungsbeispielen, wie man aus der Natur
                lernen kann.

Wir hoffen und freuen uns auf rege Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Lippstädter Standortforum e.V.

Gez. Godehard Pöttker

     


 
« Seite zurück Seite 1/6 Seite vor »
nach oben  |  Seite druckenSeite drucken
Lippstädter
Standortforum e. V.

Ostenfeldmark 3
59557Lippstadt
E-Mail:
info@standortforum.de

Vorsitzender:
Godehard Pöttker
Tel.: 02941 - 20 950-0
Fax: 02941 - 77 85 7